Cäcilia Gemke, Bergwanderführerin

Cäcilia Gemke
Cäcilia Gemke

Seit meinem Sportstudium bin ich regelmäßig in der Sportbranche tätig. Zunächst im Rahmen von rhythmischer Sportgymnastik, später als Segellehrerin in Frankreich und Griechenland. Während meiner 22-jährigen Tätigkeit beim IT-Unternehmen Hewlett-Packard habe ich als Trainerin und Seminarleiterin u. a. Sport- und Fitness-Seminare für Manager auf Mallorca durchgeführt.

Mein Motto: „Der Weg ist das Ziel!“

Seit 5 Jahren bin ich schwerpunktmäßig in den Alpen unterwegs. Als Bergwanderführerin und Wanderleiterin führe ich Gruppen hauptsächlich durch die Lechtaler Alpen, das Lechquellgebirge, das Allgäu, das Montafon, Tirol, Vorarlberg und Südtirol.

 

Wissenswertes zu meiner Person

  • Geboren 1957
  • Staatlich geprüfte Sportlehrerin, Staatsexamen Universität Dortmund
  • Zertifizierte Bergwanderführerin
  • Mitglied im Tiroler Bergsportführerverband, Innsbruck / Österreich
  • Geprüfte Wanderleiterin, Deutscher Alpenverein, Sektion Tübingen
  • Übungsleiterin C, Deutscher Olympischer Sportbund
  • Systemische Organisationsberaterin (Management Center Vorarlberg)

Auszug der bestiegenen Gipfel (über 3.000 m)

  • Kilimandscharo, 5.895 m, Tansania/Afrika
  • Wildspitze, 3.774 m, Ötztaler Alpen
  • Teide, 3.718 m, Teneriffa/Spanien
  • Hintere Schöntaufspitze, 3.325 m, Südtirol/Italien
  • Rotspitze, 3.033 m, Südtirol/Italien
  • Parseierspitze, 3.036 m, Tirol/Österreich
  • Butzenspitze, 3.300 m, , Südtirol/Italien
  • Kalfanwand, 3.061 m, Südtirol/Italien, Nationalpark Stilfserjoch

Zurück